Wie begründet man die Preissenkung von einem Produkt von 499 € auf 179 €?

haerter-stanztechnik-film

Eigentlich bin ich ja gegen exakt dieses Verhalten.

Nun, trotzdem möchte ich das etwas genauer erklären. Mein Workshop “Erfolgreich als Fotograf und Filmemacher”  ist jetzt seit einem knappen Jahr online und ich konnte durch diesen Workshop so einigen Fotografen und Filmemachern “beibringen”, wie ich mein Business aufbaue und führe.

Damals habe ich ganz bewusst diese Hochpreisstrategie gewählt um deutlich zu machen, dass man durch dieses digitale Produkt die Investition schnell wieder verdient hat. Davon bin ich auch heute noch überzeugt.

Was mir aber auch bewusst geworden ist, 499 € sind eben 499 €. Selbst wenn man sich intensiv mit Erfolg im Foto- und Filmbusiness beschäftigt, sprechen wir bei 499 € von einer ordentlichen Investition.

Ich möchte aber vor allen Dingen mit meinem Workshop möglichst vielen Menschen meinen erfolgreichen Weg zeigen.

Die Themen, die ich Punkt für Punkt durchgehe sind heute aber genau so brandaktuell wie damals.

Woher ich diese Sicherheit habe?

Meine Frau hatte Anfang des Jahres den intensiven Wunsch auch in mein Unternehmen einzusteigen. Was ich aber auf gar keinen Fall wollte, war dass meine Frau eine Art Sekretärin oder Bürokraft sein soll. Glücklicherweise war das auch nicht ihr Wunsch. Ihre Vorstellung war vielmehr, dass sie auch bei Neukundengesprächen und bei den Dreharbeiten dabei sein kann.

Den Vorschlag fand ich von Anfang an gut, mit der kleinen Bedingung dass sie die Neukundengespräche vereinbart. :-) Man sollte dazu wissen, dass meine Frau eigentlich Krankenschwester von Beruf ist und relativ wenig Marketing- und Kaufmannswissen hatte. Betonung liegt auf “hatte”.

Unglaublich wie man in extrem kurzer Zeit einfach durch die Anwendung der richtigen Werkzeuge an Termine und dann natürlich auch an Aufträge kommt.

In den nächsten Wochen haben wir wieder einige gemeinsame Neukundengespräche bei sehr namhaften Unternehmen aus dem B2B und B2C Bereich. Grundsätzlich sprechen wir mit unseren Kunden über Budgets im hohen vierstelligen bis mittleren fünfstelligen Bereich. Für die Arbeit, die wir abliefern, ist das angemessen. Was die Kunden aber erwarten, wenn sie solche Summen bereit sind auszugeben, dass weiß man als Außenstehender in den seltensten Fällen.

Wie hat aber meine Frau das in so unglaublich kurzer Zeit gelernt? Sie hat sich meinen Workshop angesehen und meine Technik zur Terminvereinbarung übernommen. Das hat ihr eine so unglaubliche Sicherheit gegeben, dass sie bereits nach wenigen Tagen mit dem Telefonieren angefangen und natürlich auch Termine vereinbart hat.

Ihr jüngster Rekord – drei Terminvereinbarungen mit knapp 20 gewählten Telefonnummern in etwas mehr als einer Stunde…

Übrigens, das ist das erste Filmprojekt, das meine Frau an Land gezogen hat. Ein Messefilm für die Firma Härter aus Königsbach-Stein. Einer der größten Arbeitgeber bei uns im Enzkreis. Das spannende an dem Projekt war, dass der Film beim DFB Pokalspiel vom 1. FC Nöttingen gegen den 1. FC Bayern München im Stadion gezeigt wurde. Zwar in einer gekürzten Fassung, aber immerhin haben jetzt einige 10.000 Menschen auf einen Schlag eine Produktion von Schüle Filme gesehen. :-)

Ach ja, unser Portfolio haben wir auch ein bisschen mit ein paar aktuellen Projekten aufgefrischt…  zum Portfolio

Dem aufmerksamen Leser wird aufgefallen sein, dass es eine Logo- und Namensänderung gegeben hat. Begründung kommt in den nächsten paar Tagen…

Hier kannst Du den Workshop “Erfolgreich als Fotograf und Filmemacher” für 179 € direkt erwerben.

Wenn Du Dir den Kurs komplett angesehen hast, dann biete ich Dir zusätzlich ein 30 minütiges kostenloses telefonisches Beratungsgespräch über Deine persönliche und individuelle Situation an. In diesem Gespräch sprechen wir über Dein Anliegen. Deswegen liegt dem ganzen Paket auch ein kurzer Fragebogen bei, den Du bitte mir vor unserem Gespräch per Email zusendest.