calumet-workshop-stuttgart-2

Calumet Filmworkshop in Stuttgart – mein Fazit…

Anfang Juni habe ich meinen ersten Workshop im Filmbereich gegeben. An dieser Stelle nochmal ein dickes Dankeschön an Calumet Stuttgart (www.calumetphoto.de)
Das Feedback der Teilnehmer hat mich darin bestätigt auch in Zukunft auf jeden Fall weiterhin Workshops bzw. Coachings anzubieten und diesen Zweig weiter auszubauen. 

Feedback von Florian (der die Making-Of Aufnahmen gemacht hat):
“Egal ob es um Business, Equipment, Kameraführung, Ton oder auch Postproduktion handelt, Valentin ist Profi durch und durch. Sein Wissen vermittelt er mit seiner lockeren und flexiblen Art perfekt an die Teilnehmer, Langeweile war in seinem Workshop ein Fremdwort.”

Feedback von Michael – ganzer Blogpost hier ((www.fotografr.de)
Wie steigt man in das Business ein? Wie kommt man an Kunden? Wie kalkuliert und formuliert man Angebote? Wie geht man mit Kunden um? Obwohl ich selber Schulungen zu diesem Thema anbiete, habe ich sehr wertvolle Tipps mitnehmen können. Das lag vor allem daran, dass Valentin sehr offen und direkt über seine Arbeit gesprochen hat und seine praktischen Erfahrungen mit uns geteilt hat.

Die Räumlichkeiten im Calumet Store sind ideal für Workshops. Man geht die erste Etage hoch und findet dort einen Glaskasten vor, der von der restlichen Verkaufsfläche abgetrennt ist.

calumet-workshop-stuttgart-3

calumet-workshop-stuttgart-4

Den Workshop habe ich “Dokumentation im Kinolook” getauft und das Thema war auch Programm. Es waren zwei Tage geplant und der Zeitplan ist sehr gut aufgegangen. Am ersten Tag haben wir viel über Vermarktung, aktuelle Kameratechnik, Stilmittel, etc. gesprochen. Am zweiten Tag ging es dann auch direkt in die Praxis über.

Making-Of von der Kurzdokumentation über den Profisaxophonisten aus Stuttgart Lajos Bartha (www.lajos-bartha.de).

Ursprünglich war meine Idee, dass wir einfach auf die Straße gehen und direkt irgendeinen Straßenkünstler ansprechen und diesen überreden unser “Testimonial” zu werden. Sicherlich wäre der Plan auch aufgegangen, es hat sich aber spontan eine andere, noch bessere Möglichkeit ergeben. Einer der Teilnehmer, Michael (www.fotografr.de) hat über AirBnB, Wimdu, oder so (bin mir nicht mehr sicher) – bei einem professionellen Saxophonisten und seiner Familie übernachtet.

Glücklicherweise hat er das am Abend vor ersten Workshop – Tag erwähnt. Da habe ich den Michael direkt gebeten, ob er seinen Gastgeber nicht fragen kann, ob er unser “Testimonial” sein möchte. Gesagt, getan, geklappt!

calumet-workshop-stuttgart-7 calumet-filmworkshop-stuttgart-8 calumet-workshop-stuttgart-9

Lajos Bartha (www.lajos-bartha.de) heißt der gute Mann und Michael hat nicht zu viel versprochen. Nicht nur dass Lajos wahnsinnig offen und entspannt im Interview über seine Passion und seinen Antrieb gesprochen hat, nein, die Töne, die Melodien, die er aus seinem Saxophon gezaubert hat, waren unglaublich.

Lajos hat es uns sehr leicht gemacht, schnell und vor allem auch schöne und starke Filmaufnahmen zu machen. Bevor er zu Calumet gekommen ist, haben wir an dem Morgen das Lichtsetup aufgebaut, die Mikrofone und Kameras eingestellt. Ich wollte für meine Workshopteilnehmer eine möglichst reale Situation erzeugen. Wenn ich ein Interview mit einem Geschäftsführer o.ä. habe, dann wird von meinem Team und mir auch erwartet, dass alles fertig aufgebaut ist, wenn die betreffende Person da ist. Ein letzte kleine Feinjustierung wird dann noch gemacht und dann starten wir recht zügig mit unserem Interview.

So ist es auch beim Workshop abgelaufen. Lajos ist gekommen, ich habe mich mit ihm kurz unterhalten (ohne Kamera), habe ihm erklärt was wir vorhaben, wie lange das dauert, etc. Kommunikation am Set ist mindestens genauso wichtig wie die richtige Einstellung des Lichtes, der Kamera, etc. Wenn die Kommunikation mit dem Testimonial nicht stimmt, dann wird das Interview nicht funktionieren, bzw. wird man die Spannung spüren.

Insgesamt von der Begrüßung bis zur Verabschiedung von Lajos haben wir keine zwei Stunden gebraucht. Danke nochmal an meine Workshopteilnehmer, Michael, Florian und Reiner. Und natürlich vielen Dank nochmal an Lajos Bartha (www.lajos-bartha.de) den Ihr übrigens gerne für Eure private oder Firmenveranstaltung buchen könnt.

Ach ja, es steht schon mein nächster Workshoptermin bei Calumet in Stuttgart fest. Mehr Infos findet Ihr hier – www.calumetworkshops.de/…

Und das ist der finale Film über Lajos Bartha – viel Spaß!